Select another country or region to view content for your location.

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die richtigen Inhalte für Ihre Sprache und Geräte anzuzeigen (Notwendig), für Sie ausgewählte Inhalte zu präsentieren (Präferenzen), die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren (Statistiken) und Ihnen auch auf anderen Websites unsere besten Sonderangebote unterbreiten zu dürfen (Marketing).

Mit Klick auf „AKZEPTIEREN“ willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit in der Fußzeile unter "Cookie-Einstellungen" ändern oder widerrufen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Cookies sind für die Funktionalität unserer Website erforderlich und können nicht deaktiviert werden (z.B. SessionCookies).

Diese Cookies ermöglichen es unter anderem, Ihnen Ihre zuvor angesehenen Artikel anzuzeigen und ähnliche Artikel zu empfehlen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung und der des jeweiligen Anbieters.

Diese Cookies benötigen wir, um Ihnen z. B. auf anderen Websites unsere Werbung anzuzeigen. Deaktivieren Sie sie, wird Ihnen stattdessen andere Werbung angezeigt. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung und der des jeweiligen Anbieters.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ableitströme bei Steckdosenleisten

Was sagt der Ableitstrom bei Steckdosenleisten mit Überspannungsschutz aus?

Der maximale Ableitstrom bei Steckdosenleisten mit Überspannungsschutz gibt an, wie viel Strom abgeleitet werden kann ohne dass das Schutzgerät zerstört wird.

Je höher der Wert, umso größer darf eine Überspannung im Stromnetz sein, ohne dass die Schutzgeräte zerstört werden bzw. je höher der Ableitstrom, desto mehr kleinere Überspannungsspitzen können die Steckdosenleisten mit Überspannungsschutz abfangen, ohne dass sie Schaden tragen.

Die Komponenten und Schutzelemente wie z. B. Varistoren und Gasableiter in der Steckdosenleiste sorgen als Maßnahme dafür, dass in Sekundenbruchteilen gefährliche Überspannungen zur Erde abgleitet werden und so die zerstörende hohe Spannung nicht zu den geschützten Elektrogeräten gelangen kann.

Aufbau eines Überspannungsschutzes bei Mehrfachsteckdosenleisten

Überspannungsschutzmodule bestehen aus verschiedenen elektrischen Komponenten, deren richtige Auswahl und Anordnung für eine qualitativ hochwertige Schutzfunktion sorgen: 

  • Varistoren (spannungsabhängige Widerstände)
  • Gasableiter (gekapselte Funkenstrecken)
  • Temperatursicherung
  • Überspannungsschutzanzeige

Heldenhafter Blitz- und Überspannungsschutz

Ein Superheld am Gewitterhimmel: Der „Bretector“ ist auf allen Verpackungen der Steckdosenleisten mit Überspannungsschutz Produkten zu finden und soll die Unterscheidung zwischen herkömmlichen Steckdosenleisten und Blitz- und Überspannungsschutz Steckdosenleisten erleichtern.

Zusätzlich soll die Klassifizierung nach dem Sterne System schnelle Orientierung auf den Verpackungen bieten: Eine Tabelle auf jeder Verpackung zeigt, welche Überspannungsschutz Steckdosenleisten wir für professionelle, anspruchsvolle und Standard Elektrogeräte empfehlen würden.

 

  • High End Geräte sind besonders teuer und immer leistungsfähiger, reagieren aber damit auch sensibler auf Überspannungen. Wir empfehlen für High End bzw. für Produkte, die für Sie einen monetären oder ideellen Wert darstellen, Überspannungsschutz Steckdosenleisten mit max. Ableitstrom von 30.000 A bis 120.000 A
  • Für Anspruchsvolle Elektrogeräte wie z. B. Spielkonsolen oder  Ladestationen empfehlen wir Überspannungsschutz Steckdosenleisten mit max. Ableitstrom von 19.500 A.
  • Für Standard Elektrogeräte wie z. B. für Kaffeemaschine , Wasserkocher oder Mixer empfehlen wir einen Überspannungsschutz Steckdosenleisten mit max. Ableitstrom von 13.500 A.
  • Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen Ihre Elektrogeräten, die Ihnen besonders am Herzen liegen, mit einem höheren Ableitstrom zu versorgen.

Steckdosenleisten mit Überspannungsschutz