Select another country or region to view content for your location.

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die richtigen Inhalte für Ihre Sprache und Geräte anzuzeigen (Notwendig), für Sie ausgewählte Inhalte zu präsentieren (Präferenzen), die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren (Statistiken) und Ihnen auch auf anderen Websites unsere besten Sonderangebote unterbreiten zu dürfen (Marketing).

Mit Klick auf „AKZEPTIEREN“ willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit in der Fußzeile unter "Cookie-Einstellungen" ändern oder widerrufen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Cookies sind für die Funktionalität unserer Website erforderlich und können nicht deaktiviert werden (z.B. SessionCookies).

Diese Cookies ermöglichen es unter anderem, Ihnen Ihre zuvor angesehenen Artikel anzuzeigen und ähnliche Artikel zu empfehlen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung und der des jeweiligen Anbieters.

Diese Cookies benötigen wir, um Ihnen z. B. auf anderen Websites unsere Werbung anzuzeigen. Deaktivieren Sie sie, wird Ihnen stattdessen andere Werbung angezeigt. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung und der des jeweiligen Anbieters.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

In Sachsen werden Rauchmelder zur Pflicht bis Ende 2023

In Sachsen werden Rauchmelder zur Pflicht bis Ende 2023

Am 01.06.2022 wurde vom sächsischen Landtag die neue Bauordnung verabschiedet. Die Rauchmelderpflicht gilt nun in Bestandgebäuden in Sachsen. Bisher galt diese Regelung bei Um- und Neubauten. 

  • Im Bundesland Sachsen gibt es die Pflicht, neben Neubauten auch Bestandsbauten bzw. Altbauten mit Rauchmeldern auszustatten.
  • Die Übergangsfrist dafür ist der 31.12.2023.

Wo muss ich Rauchmelder anbringen?

  • Bestandsgebäude müssen künftig mit Rauchwarnmeldern ausgestattet sein. Das betrifft alle Räume, in denen Personen schlafen, und Flure.
  • Die Anordnung gilt auch für Beherbergungsstätten, Krankenhäuser, Kitas, Wohnheime und andere Einrichtungen zur Unterbringung von Menschen. 
  • Man sollte immer dem Mindestschutz gerecht werden und jedes Schlaf- und Kinderzimmer sowie alle Flure, die als Rettungsweg dienen, mit einem Rauchwarnmelder ausstatten.