Kunststoff Kabeltrommel Trockenbau

Kabeltrommeln mit Schutzart und Kabelqualität

Kennst du den Unterschied zwischen der Schutzart IP44 für den kurzfristigen und den ständigen Einsatz im Freien?

Oftmals entsteht Verwirrung beim Kauf einer Kabeltrommel. Auf der einen Kabeltrommel steht als Schutzart IP44 für den kurzfristigen Einsatz im Freien und dann sieht man exakt dieselbe Kabeltrommel und liest ebenfalls die Schutzart IP44, allerdings für den ständigen Einsatz im Freien.

Beide Kabeltrommeln haben einen Kunststoffkörper auf verzinktem Tragegestell, mit 3 Schutzkontakt-Steckdosen, welche spritzwassergeschützt und mit selbstschließenden Deckeln sind. Zudem haben beide Kabeltrommeln ein orangenes, 40m langes Kabel.

Optisch immer noch exakt dieselbe Kabeltrommel. Das soll mal einer verstehen?!

Wie erkennt man diesen Unterschied?

Der Unterschied dieser Kabeltrommeln liegt nicht in dieser Schutzart, sondern in der Kabelart!

Bei der Kabeltrommel für den kurzfristigen Einsatz im Freien (RR) handelt es sich um eine Ausführung mit Mantel und Isolierhülle der Einzelader aus flexiblem Natur- oder Synthetik-Kautschuk.

Wohingegen die Kabeltrommel für den ständigen Einsatz im Freien (RN) einen Mantel aus Neopren hat, welcher auch noch ölbeständig ist. Dieser Kabelart passiert nichts, auch wenn sie ständiger Hitze, Sonneneinstrahlung oder auch strömendem Regen, Schnee oder einfach nur Kälte ausgesetzt ist.

Dieser Unterschied scheint zumindest mal klar zu sein.

Jetzt kommt allerdings die nächste Frage auf: Was bedeutet „kurzfristig“?
Kurzfristig kann man als fünf Minuten interpretieren, kurzfristig kann aber auch eine Stunde oder länger sein.

Hier die Erklärung: Unter kurzfristig versteht man die Zeit in der im Freien gearbeitet wird.

Beispielsweise arbeitest du im Garten oder im Hof und sägst mit einer Stichsäge mehrere Holzbretter klein. Die Stichsäge benötigt Strom, welcher aus der Kabeltrommel kommt, die während dieser Arbeit ohne Probleme im Freien wunderbar einsetzbar ist. Bist du mit dieser Arbeit fertig, verstaust du die Kabeltrommel wieder an einem lichtgeschützten, trockenen Ort. Da die Kabelart einfach nicht ständig für alle Wetterbedingungen ausgelegt ist.

Dieses Beispiel gilt für sämtliche Gartenarbeiten oder Arbeiten rund ums Haus.

Eine Kabeltrommel mit der Kabelart für den ständigen Einsatz im Freien kann nach der Arbeit, während einer längeren Abwesenheit oder sonstigem bedenkenlos im Freien gelassen werden. Diese Kabeltrommel mit dieser Kabelart ist für sämtliche Wetterbedingungen ausgelegt.

Um dich daran orientieren zu können findest Du hier noch eine Auflistung aller Kabelqualitäten:

Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top Scroll down to content

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Schließen

angle-leftangle-rightclosedownloadenvelope-obre_web_iconsbre_web_iconssearchinfocheckuser