„Drop it like E-Schrott“ – Wie entsorge ich Elektrogeräte?

Wusstest du, dass jährlich laut Schätzungen weltweit 60 Mio. Tonnen an Elektro- und Elektronikschrott anfallen? E-Schrott enthält wertvolle Rohstoffe, die wir nachhaltig recyclen können, um uns und unserer Umwelt einen Gefallen zu tun. Denn neben den wertvollen Stoffen enthält unser E-Schrott auch gefährliche, welche uns und der Umwelt schaden.

Die Kampagne „Drop it like E-Schrott“ welche vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit und dem Umweltbundesamt unterstützt wird, soll über das Entsorgen von Elektroschrott nun aufklären.

Wie entsorge ich E-Schrott richtig?

Du hast mehrere Möglichkeiten deinen E-Schrott loszuwerden, denn auch in deiner Nähe gibt es Wertstoff- oder Recyclinghöfe, bei denen du dein E-Schrott abgeben kannst. Dabei solltest du folgende Sammelgruppen beachten:

Wärmeübertrager: Kühlschränke, Gefriergeräte, Klimageräte, Wärmepumpen

Bildschirme & Monitore: Fernsehgeräte, Monitore, Laptops, Notebooks, Tablets

Lampen: Energiesparlampen, Leuchtstofflampen, LED-Lampen, ! keine Glüh-& Halogenlampen

Großgeräte (über 50 cm): Elektroherde &- backöfen, Waschmaschinen, Wäschetrockner, Geschirrspüler, Rasenmäher

Kleingeräte: Haushaltskleingeräte, Computer, Kopierer, Taschenrechner, Telefone, Mobiltelefone, Leuchten, Lichterketten


Kann ich meinen E-Schrott zuhause abholen lassen?

Wenn dir die Möglichkeit fehlt zum Wertstoffhof zufahren, kannst du, wenn du dich bei einem Abfallbetrieb angemeldet hast, auf den Webseiten der lokalen Abfallbetrieben erkundigen, ob dein E-Schrott wie Sperrmüll zuhause abgeholt werden kann. Es ist wichtig, dass du dich bei dem jeweiligen Wertstoffhof genau erkundigst, da ggf. Gebühren anfallen können.

Außerdem könntest du schauen, ob ein Schadstoffmobil gerade in deiner Nähe parkt. Diese entsorgen bei Bürgern kostenlos schadstoffhaltige Abfälle.

Nimmt jeder Fachhandel mein Elektroschrott an?

Die Elektronik-Fachgeschäfte, deren Verkaufsfläche mindestens 400 m² groß ist, sind gesetzlich dazu verpflichtet alte Elektrogeräte kostenlos zurückzunehmen.

Dabei gibt es folgende zwei Möglichkeiten, wie du dein E-Schrott im Fachhandel entsorgen kannst:

  • Die 0:1 Rücknahme: Altgeräte, die kleiner als 25 cm sind, kannst du kostenfrei im Handel zurückgeben. Dabei musst du kein neues Gerät im Laden kaufen und dein altes muss nicht in diesem Geschäft gekauft worden sein.
  • Die 1:1 Rücknahme: Tausche deinen E-Schrott einfach gegen ein neues Produkt aus. Du kannst beim Kauf eines neuen Elektrogeräts der gleichen Geräteart dein altes gleichzeitig loswerden.

Was wenn ich mein Elektrogerät Online gekauft habe?

Wenn du dein Elektro-Schrott im Online-Handel gekauft hast, muss dir der Online-Händler gewährleisten, dass du eine Rückgabemöglichkeit deutschlandweit hast. Informiere dich auf den Webseiten der jeweiligen Online-Händler. Meistens werden Lösungen mit verschiedenen Paketdienstleistern oder Einzelhändlern in deiner Nähe angeboten.

Worauf muss ich beim Entsorgen des E-Schrotts noch achten?

Falls dein E-Schrott, Akkus oder Batterien enthält, welche nicht im Gerät fest verbaut sind, musst du diese vor der Entsorgung entnehmen. Diese werden nicht im Hausmüll entsorgt, für die alten Batterien, werden spezielle Sammelbehälter an den Rücknahme-stellen für Altgeräte bereitgestellt. Wenn du das unten stehende Symbol im Handel oder an den Werkstoff- und Recyclinghöfen siehst, kannst du dir sicher sein, dass du deine alten Elektrogeräte und Batterien dort abgeben kannst.

Warum ist es wichtig, dass ich mein Elektro-Schrott richtig entsorge?

Bei der richtigen Entsorgung des E-Schrotts, gelangen keine Schadstoffe in die Umwelt. Elektro-Schrott enthält giftige Substanzen wie z. B. Blei, Quecksilber, Cadmium und Arsen. Deshalb darf unsere Elektro-Schrott nicht wie Hausmüll behandelt werden. Denn die giftigen Substanzen können ernste gesundheitliche Probleme verursachen.

Ein großer Teil des Elektro-Schrotts, darunter teilweise noch funktionierende Geräte, landen auf illegalem Weg in Länder wie China. Dort wird der Elektro-Schrott oft einfach verbrannt. Dies belastet die Umwelt und Gesundheit der Menschen. Indem du deine Altgeräte richtig entsorgst, hilft du aktiv mit die illegale Müllentsorgung zu stoppen.

Außerdem können wertvolle Rohstoffe wiedergewonnen und recycelt werden. Dank immer besserer Recyclingverfahren können die Stoffe aus den alten Geräten entnommen und für neue verwendet werden.

Kommentar

Bewerte diesen Artikel.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

angle-leftangle-rightclosedownloadenvelope-obre_web_iconsbre_web_iconssearchinfocheckuser