Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.

Brennenstuhl LED Strahler für die Wandmontage im Außenbereich

Wenn Sie Wandleuchten und Außenstrahler zur stationären Montage auf Ihrem Grundstück anbringen möchten, sind LED Strahler dafür eine energieeffiziente und langlebige Lösung. brennenstuhl® Wand- und Außenstrahler entsprechen modernster LED-Technik. Dadurch erhalten Sie nicht nur modernes Licht, sondern sparen auch eine Menge an Energiekosten. Zwei zur stationären Wandmontage geeigneten brennenstuhl® LED Strahler Serien, die sich für den dauerhaften Einsatz außen eignen, sind die netzbetriebenen LED Strahler JARO und AL.

Da es verschiedene Modelle mit unterschiedlichen Produkteigenschaften gibt, sollten Sie bei der Anschaffung die folgenden Punkte abwägen:

  • Ist ein Bewegungsmelder nötig?
  • Welche Lichtfarbe ist außen passend?
  • Wie viel Watt bzw. Lumen im Außenbereich sind empfehlenswert?

Wenn Sie einen LED Strahler im Außenbereich installieren möchten, müssen Sie außerdem darauf achten, mindestens Schutzart IP44 zu verwenden. JARO Modelle ohne Bewegungsmelder entsprechen der Schutzart IP65, die anderen JARO sowie die AL LED Strahler der Schutzart IP44. Mehr über die im Außenbereich benötigten Schutzarten erfahren Sie ebenfalls in der brennenstuhl® Themenwelt.

Wozu einen LED Strahler mit Bewegungsmelder?

Ein Infrarot-Bewegungsmelder sorgt für eine automatische Ein- bzw. Ausschaltung der Ausleuchtung. Praktische Einsatzorte sind beispielsweise Eingangsbereiche, Einfahrten oder Carports. Neben erhöhter Sicherheit und Orientierung, sind Energieersparnis, Automatisierung der Außenbeleuchtung sowie Einbruchschutz Gründe für einen Bewegungsmelder. Die Automatisierung verschafft nicht nur Sicherheit, indem sie durch die Ausleuchtung Unfallrisiken minimiert, sondern dient auch als Abschreckung vor Einbrechern.

Ein LED Strahler für den Außenbereich mit Bewegungsmelder spart Energiekosten, denn der Melder aktiviert nur, nachdem Bewegungen erfasst wurden. Bei Aktivierung erreicht die Leuchte sofort den maximalen Lichtstrom, also die maximale Helligkeit. Ansonsten ist die LED Leuchte ausgeschaltet. Damit der Sensor den Strahler nicht bei jeder kleinsten Bewegung aktiviert, kann die Empfindlichkeit eingestellt werden. So erreichen Sie eine auf Ihren Bedarf eingestellte, automatisch auslösende Beleuchtung im Außenbereich.

Die LED Strahler mit Bewegungsmelder von brennenstuhl® können sich in ihrem Erfassungsbereich und dem Erfassungswinkel unterscheiden. AL LED Strahler mit Bewegungsmelder haben einen Erfassungswinkel von 180° und eine Reichweite bis zu 12m, JARO LED Strahler mit Bewegungsmelder einen 120° Erfassungswinkel sowie einen Erfassungsbereich von 10m. Einschaltdauer, Dämmerungs- und Empfindlichkeitssensor sind einstellbar. Bei AL ist die Einschaltdauer von 10 sec bis 4 min regelbar, bei JARO von 10 sec bis 5 min.

Welche Lichtfarbe im Außenbereich?

Die Farbtemperatur in der Einheit Kelvin gibt an, wo in dem Spektrum von gelblich-warm bis bläulich-kühl die Lichtfarbe des LED Strahlers liegt. Die LED Strahler AL von brennenstuhl® mit OSRAM SMD-LEDs verleihen Ihrem Eingangsbereich, Ihrer Hofeinfahrt oder auch Ihrer Terrasse eine warme und stimmungsvolle Lichtfarbe mit 3000 K, welche in sanften Gelb- und Orangetönen strahlt. Das sorgt für ein eher gemütliches Ambiente.

Die in den JARO LED Strahlern verbaute Everlight SMD-LED überzeugt durch ihre spezielle Lichtstreuung für großflächige Ausleuchtung mit einer Lichtfarbe von 6500 K. Die JARO LED Strahler wirken in der Lichtfarbe also verstärkt wie Tageslicht. Weiterführende Informationen zur Lichtfarbe, oder zur Wandmontage von brennenstuhl® LED Außenstrahlern, finden Sie in der Produktkategorie.

Wie viel Watt bzw. Lumen im Außenbereich?

Von früherer Beleuchtung, z. B. Glühbirnen ist die Angabe Watt bekannt. Ungewohnt ist immer noch die Angabe des Lichtstroms in Lumen. Es werden im Zusammenhang mit LED Leuchtmitteln zwar noch Watt-Angaben ausgelobt, aussagekräftig ist aber die Anzahl der Lumen. Der entscheidende Wert für die Helligkeit eines LED Strahlers ist der Lichtstrom. Dieser beschreibt die tatsächliche Lichtleistung der Lichtquelle. Der Lichtstrom in Lumen gibt an, wie viel Licht eine Lichtquelle nach allen Seiten abgibt.

Der benötigte Lumen- bzw Watt- Wert des LED Strahlers ist abhängig von unterschiedlichen Faktoren:

  • Welche Beleuchtungsstärke bei gegebenem Abstand vorhanden sein soll.
  • Wo und in welcher Höhe der Strahler montiert werden soll.

Die Beleuchtungsstärke wird in Lux angegeben. Z. B. benötigt man zur Ausleuchtung einer Garageneinfahrt ca 10 - 20 lux. Die Beleutungsstärke nimmt über die Entfernung nicht linear, sondern quadratisch ab, das bedeutet, dass schon in kleinen Entfernungen das Licht erheblich schwächer ist. Ein Beispiel: Bei senkrechtem Lichteinfall liefert ein Strahler mit 2000 lm und 120° Abstrahlwinkel in einem Abstand von 8 m ca 10 lux.

Zu JARO und AL LED Strahlern zur Außenmontage  >

 

 

 brennenstuhl JARO und AL LED Strahler zur Montage im Außenbereich