Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.

Leuchten & Strahler

Licht gibt es in zig verschiedenen Ausführungen – ganz egal für welchen Einsatz Sie eine Lichtquelle benötigen, sei es eine Stirnlampe fürs joggen, eine Wandleuchte für den Außenbereich oder doch ein LED-Baustrahler mit Akku, der Ihnen bei Baustellenarbeiten zur Stelle steht.

Mit Hilfe der Filterfunktion finden Sie ganz einfach das richtige Produkt für Ihren Anwendungszweck.

Wissenswertes zu Leuchten & Strahler

Filter







































Filter aufheben

1270720

Rundleuchte Color IP44 100W weiß

1270700

Rundleuchte Color IP44 100W schwarz

Weitere Einträge laden

Stirnlampen, Taschenlampen oder Außenleuchten - mit Hilfe dieser Lichtquellen bringen Sie Licht ins Dunkel

  •  Die richtige Entscheidung treffen: Taschenlampe oder Stirnlampe?
  • Wie bringt man Wandleuchten richtig an und in welcher Höhe sollte eine LED-Wandleuchte idealerweise angebracht werden?
  • Gibt es Strahler ohne Kabel? Lösung: LED Baustrahler mit Akku
  • LED-Strahler als Einbruchschutz?
  • Gibt es wasserdichte LED-Strahler?
  • Wie funktionieren Solarleuchten und worauf sollte man bei einer LED-Solarleuchte achten?

 Taschenlampe oder Stirnlampe?

Eines haben die beiden gemeinsam – sie liefern uns eine hilfreiche und zugleich kabellose Lichtquelle für viele Anwendungszwecke. Entdecken Sie Merkmale und Feaures beider Lichtquellen und treffen Sie die richtige Entscheidung vor dem Kauf.

Wie unterscheidet sich eine LED Stirnlampe von einer Taschenlampe und wofür wird sie eingesetzt?

Eine Stirnlampe (auch Kopflampe genannt), sorgt für den vollen Durchblick und zugleich für freie Hände. Kompakte LED Stirnlampen überzeugen durch wenig Gewicht – so bleibt das Tragen einer Lampe am Kopf ganz unbemerkt.

Aus diesem Grund eignen sich Stirnlampen optimal für diverse Outdooraktivitäten, beispielsweise zum Joggen, Angeln oder Klettern, denn hier sind freie Hände Voraussetzung. Abgesehen von den sportlichen Aktivitäten ist die Stirnleuchte aber auch der perfekte Begleiter für Arbeiter auf Baustellen, Werkstätten oder auch im Bergbau - eben überall da, wo man freie Hände für die Arbeit benötigt und wenig bis gar kein Licht vorhanden ist.

Stirnlampen zum Laufen und Joggen

Der Sommer neigt sich dem Ende zu - die Herbst- und Wintermonate stehen vor der Türe. Gezwungenermaßen findet das Training bei Dunkelheit statt - doch ausgerüstet mit der perfekten LED Stirnlampe ist das kein Problem mehr!
Mit einer Stirnlampe zum joggen erkennt man nicht nur Hindernisse und mögliche Stolperfallen, sondern man selbst wird auch deutlich früher wahrgenommen, sei es von Autofahrern oder anderen Outdoorbegeisterten.
Stirnlampen – Eine klare Empfehlung für Läufer.

Woran erkennt man eine gute Stirnlampe zum joggen?

Leuchtweite und Helligkeit Die Leuchtweite sollte mindestens bei 15 Metern liegen, sodass gilt: Sehen und gesehen werden. Die Helligkeit, also Lichtstärke, sollte mindestens 100 Lumen betragen.
Gewicht Je leichter desto besser – entscheiden Sie sich für eine leichte Stirnlampe, bei der das Tragen am Kopf ganz unbemerkt bleibt. Leichte Stirnlampen sind vor allem für Outdoor-Aktivitäten von Vorteil
Neigungswinkel Ein flexibel einstellbarer Neigungswinkel dient zur Anpassung des Leuchtwinkels
Kopfband Das Band sollte auf jeden Fall bequem am Kopf anliegen und idealerweise verstellbar sein. Bei extremer Bewegung empfiehlt sich eine Stirnlampe mit zwei Bändern (eines am Kopf und eines über den Kopf herum)
Schalter mit Funktionen Die Helligkeit einer Stirnlampe lässt sich in verschiedenen Stufen regeln. Zusätzlich verfügt eine zuverlässige Kopflampe über eine SOS-Funktion oder auch ein rotes Blinklicht am hinteren Teil der Kopfleuchte, sodass der Läufer auch bei Dunkelheit erkannt wird
Wasserdicht Wer häufig in der Natur unterwegs ist, läuft auch die Gefahr im Regen dazustehen. Aus diesem Grund sollte man darauf achten, eine wasserdichte Stirnlampe zur Stelle zu haben. Ausschlaggebend ist hier die IP-Schutzart. Entscheiden Sie sich mindestens für einen IP44 Schutz, welcher für den Fremdkörper- und Spritzwasserschutz steht

Wozu dient eine Taschenlampe und was sind die Vorteile einer LED-Taschenlampe?

Eine griffige Alternative zur Stirnlampe ist die LED Taschenlampe. Sie zählt mittlerweile zum Standard-Equipment eines jeden Haushaltes und hat sich als hilfreiches Werkzeug etabliert. Beim einem Stromausfall Zu Hause, auf der Arbeit oder auch auf Reisen ist Verlass auf die Taschenleuchte und sorgt für Licht im Dunkeln.

Eine LED-Taschenlampe bringt einige Vorteile mit sich, im Verlgeich zu herkömmlichen Taschenlampen, die mit einer Glühbirne betrieben werden:
Geringer Stromverbrauch LED-Taschenlampen verbrauchen im Schnitt bis zu 95% weniger Strom - dadurch kann die Taschenlampe weitaus länger in Betrieb genommen werden
Lange Lebensdauer - umweltfreundlich Eine normale Glühbirne hat eine maximale Leuchtkraft von 1000 Betriebsstunden, ein LED Leuchtmittel hingegen bis zu 50.000
Hohe Leuchtkraft Durch die verbaute LED profitieren Sie von einer extrem starken Leistungsfähigkeit
Unempfindlich gegen Stöße Eine LED Taschenleuchte ist deutlich unempfindlicher bei Stößen, im Vergleich zu Taschenlampen mit Glühbirnen

 Was sind CREE Taschenlampen?

Der Begriff "CREE LED Taschenlampe" ist immer mehr verbreitet.
Hinter "CREE" verbirgt sich jedoch einzig und allein ein amerikanischer LED Hersteller. Die verbauten CREE LEDs überzeugen mit einer langen Lebensdauer und mit einem extrem hellen, leistungsstarken Licht.

Perfektes Licht - auch an Orten ohne Stromanschluss!

Perfektes Licht - auch an Orten ohne Stromanschluss!

Weiterlesen