Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.

Steckdosenleisten

Bei Steckdosenleisten gibt es entscheidende Unterschiede - je nach Anwendung benötigen Steckerleisten Extras wie z.B. Überspannungsschutz, Master-Slave Funktion oder einfach eine Kindersicherung.

Mit unserem Filter finden Sie ganz einfach die für Ihre Bedürfnisse perfekte Steckdosenleiste.

Wissenswertes zu Steckdosenleisten

Produktfinder


















































Filter aufheben
Weitere Einträge laden

Steckdosenleisten für jeden Einsatzzweck dank optimaler Stromverteilung mit intelligenten Extras - Was ist beim Kauf zu beachten?

 

Was ist eine Steckdosenleiste und was sind die Vorteile?

Eine Steckdosenleiste, auch Mehrfachsteckdose oder Steckerleiste genannt, stellt mehreren elektrischen Geräten mit genormten Steckeranschluss einen Anschluss an das Stromnetz bereit. SteckdosenleisteSo besteht die Möglichkeit eine große Anzahl von elektrischen Geräten mit Strom zu versorgen. Steckerleisten gibt es mit beleuchtetem Ein-/Ausschalter, Kindersicherung, USB, Überspannungsschutz, Master/Slave-Funktion und vielen weiteren Features. Für die optimale Befestigung von Mehrfachsteckdosen z.B. an der Wand oder an der Werkbank, sind diverse Steckdosenleisten mit Schraublöchern ausgestattet. Alternativ lassen sich die Steckdosenleisten auch mit Kabelbindern sehr gut befestigen.
Es gibt also viele Arten von Mehrfachsteckdosen, wir zeigen Ihnen wie Sie die perfekt geeignete Steckdosenleiste für Ihre Bedürfnisse finden.

Welche Steckdosenleisten gibt es?

Steckerleisten mit Überspannungsschutz

Diese Mehrfachsteckdosen können ihre Geräte vor Störungen im Stromnetz, wie Überspannungen, indirekte Blitzeinschläge oder Leitungsrauschen schützen.

Master Slave Steckdosenleisten

Diese Steckerleisten haben ein praktisches Automatik-Schaltsystem mit Master Slave Funktion, welche wie folgt funktioniert:master slave steckdosenleiste
Mit dem Ein-/Ausschalten des Gerätes, welches in der roten Master-Steckdose eingesteckt ist, können alle Geräte in den Slave-Steckdosen automatisch mit ein- und ausgeschaltet werden. Diese Mehrfachsteckdosenleiste eignet sich für jedermann, der es gerne komfortabel hat und nebenbei entspannt Strom sparen will.

Steckdosenleisten mit Ein-/Ausschalter

Der Sicherheitsschalter der Mehrfachsteckdose ist beleuchtet und zweipolig ein- /ausschaltbar. Zudem gibt es auch einzeln schaltbare Steckdosenleisten. Steckdosenleisten mit Fußschalter eignen sich perfekt dafür um bspw. die Steckerleiste hinter dem Sofa zu verstecken, aber dennoch bequem zu schalten ist.


steckdosenleiste einzeln schaltbar

 

Funk-Steckdosenleisten

funk steckdosenleisteMit Funkschalt-Steckdosenleisten lassen sich die eingesteckten Geräte bequem per Fernbedienung oder App steuern. Dank intelligenter Funk-Steckdosenleiste sparen Sie sich lästige Wege. Einfach alle gewünschten Lampen oder Geräte bis 3.500 W an der Funk-Steckerleiste anschließen und bequem von der Couch aus steuern. Selbstverständlich sind die Steckerleisten auch manuell und unabhängig von der Fernbedienung bzw. App bedienbar. Der perfekte Einstieg also in die Home Automation: Wenn Sie die brennenstuhl Funk-Mehrfacksteckdosenleisten per Smartphone steuern wollen, benötigen Sie die SteckerPRO App. Interessieren Sie sich für die vollständige perfekte SmartHome Lösung zum Nachrüsten, dann ist brematicPRO für Sie das Richtige.

Steckdosenleisten mit Überspannungsschutz

Was sind Überspannungen?

Überspannungen sind alle Spannungen, die den Grenzwert der Netzspannung kurzfristig überschreiten. Ohne einen wirksamen Schutz zerstören die Überspannungen empfindliche elektronische Bausteine in den Schaltkreisen der angeschlossenen Geräte.

Welche Ursachen gibt es für Überspannungen?

Die gefährlichsten Ursachen sind sehr hohe Spannungsspitzen, die durch indirekte Blitze ausgelöst werden. Stromstöße gelangen ebenfalls durch indirekte Blitze in gewaltigen Stromstärken ins Stromnetz oder erreichen über die Telefon- und Antennenleitung Computeranlagen, Video- und HiFi-Geräte und zerstören diese Geräte ohne entsprechenden Schutz.

Warum ist Überspannungsschutz so wichtig?

Den Schutz vor Überspannungen und elektromagnetischen Stromspitzen kann man durch Einsatz von Überspannungsschutz-Steckdosenleisten erreichen, die zwischen Stromversorgung (Steckdose) und Gerät Verwendung finden. Diese sorgen dafür, dass in Sekundenbruchteilen gefährliche Überspannungen zur Erde abgeleitet werden und somit die eingesteckten Geräte schützt.


überspannungsschutz steckdosenleiste

 

Steckdosenleisten mit USB, versenkbare Mehrfachsteckdosen oder einfach mit Überspannungsschutz - aber welche Steckdosenleiste für welchen Einsatz?

Steckdosenleisten für den TV, PC oder im Serverschrank

steckdosenleiste mit schalterBei hochwertigen Geräten wie PC's und TV sollten Sie nicht an der Steckerleiste sparen, sondern auf eine Steckdosenleiste mit integriertem Filter und Überspannungsschutz setzen. Dadurch, dass vorher mehrere Meter  Stegleitungen vom Hausverteiler bis zu Ihrer Steckdose unabänderlich vorgeschaltet sind, entstehen enorme Störungen, z.B. ein Brummen des Leistungsverstärkers, der Lautsprecher oder zeitweise ein Knacken und Knistern in der Wiedergabe. Dadurch ist der klangliche Zugewinn bspw. beim Heimkino durch eine entstörende Netzsteckerleiste oft verblüffend. Die Steckerleiste für einen PC sollte auf jeden fall genügend Steckplätze zur Verfügung haben und über einen integrierten Überspannungsschutz verfügen - so schützen Sie Ihre hochwertigen Geräte vor Überspannungen. Dies gilt auch für Steckdosenleisten, welche in Serverschränken eingesetzt werden sollen. Zudem sind diese perfekt für den Einbau in 19" Netzwerk- oder Schaltschränken geeignet und wahlweise mit einem Kaltgerätestecker, speziell für den Einsatz mit USV's, ausgestattet.
Wer zudem den Stromverbrauch im Stand-by-Betrieb senken möchte, sollte auf jeden Fall eine Master-Slave Steckdosenleiste einsetzen.

Steckdosenleisten mit USB

Grundsätzlich muss man bei Steckerleisten mit USB zwischen einem USB Hub und einem USB Charger unterscheiden.

Über einen USB Hub können einfach erreichbar USB Endgeräte wie z.B.  Tastatur/Maus, Drucker, USB Stick und USB Festplatten angeschlossen werden. Sprich mit diesen USB Ports kann man nur "verteilen" und nicht aufladen.

Steckdosenleisten mit einem USB-Charger hingegen, haben die Möglichkeit über die USB Buchsen elektronische Geräte wie z.B. Smartphones oder Kameras aufzuladen.

 

Tisch Steckdosenleisten und versenkbare Steckdosenleisten bieten den besonderen Komfort in der Küche oder am Schreibtisch

Tisch-Mehrfachsteckdosen, welche direkt an und auf dem Tisch platziert werden versenkbare steckdosenleistekönnen, bieten nicht nur die gewünschte Stromverteilung und auf Wunsch eine Ladefunktion per USB, sie bringen auch den besonderen Komfort mit sich. Sie bieten eine praktische Möglichkeit elektronische Geräte direkt anzuschließen ohne eine freie Steckdose unter dem Tisch suchen zu müssen. Versenkbare Steckdosenleisten haben den Vorteil, dass diese komplett in der Küchenarbeitsplatte oder im Arbeitstisch in der Werkstatt versteckt werden können. Zum ausfahren der Steckerleiste muss lediglich auf die Leiste oben gedrückt werden.

Steckdosenleisten für die Wandmontage

Wer seine Steckdosenleiste an der Wand oder auf dem Tisch montieren möchte, sollte auf eine spezielle Steckerleiste mit praktischen Schraublöchern zurückgreifen. #WerkbankWer jedoch nicht bohren und schrauben möchte, hat die Möglichkeit eine Steckdosenleiste mit abnehmbarer Montageplatte zu verwenden. Durch diese intelligente Montageplatte ist es kein Problem die Mehrfachsteckdose mit Kabelbinder oder Klettbänder zu befestigen. Zudem lässt sich die Montageplatte per Einrasten in die richtige Position zum Montieren bringen.


montageplatte steckdosenleiste

 

FI, IP44, Kinderschutz und mehr: Sicherheit bei Steckdosenleisten

Der FI-Personenschutz dient als mobiler Stromunfallschutz zwischen Steckdose und Gerät. Dieser trennt blitzschnell die aktiven Leiter vom Netz, sobald Differenzströme auftreten.
Die Schutzart IP44 gibt an, dass das Gerät vor Fremdkörper- und Spritzwasser geschützt ist und somit die Steckdosenleiste für außen geeignet ist.
Kurz erklärt:
IP = International Protection
4 = (erste Kennziffer) Schutz gegen feste Fremdkörper
4 = (zweite Kennziffer) Schutz gegen Wasser
Die Kindersicherung unserer Steckerleisten (in Form von einer Abdeckung) verhindert, dass kleine oder spitze Gegenstände, in die Steckdose gesteckt werden können.

Worauf müssen Sie beim Kauf von Steckerleisten achten?

Die Sicherheit steht selbstverständlich an allererster Stelle, dennoch sollten Sie auch bei der Anzahl der Steckplätze nicht sparen - die Anzahl kann in manchen Bereichen nicht hoch genug sein. Wollen Sie Netzstecker in der Steckdosenleiste einstecken, dann sollten Sie auf den extra Abstand der Steckdosen achten. Damit die Zuleitung zur Steckdosenleiste auch für jede Anwendung ausreicht, gibt es Steckdosenleisten mit unterschiedlichen Kabellängen von 1,5m bis zu 5m.

Häufig gefragt: Darf man Steckdosenleisten hintereinander stecken?

Generell sollte man keine Steckdosenleisten ineinanderstecken. Dies muss sogar (laut VDE 0620) an der Steckerleiste mit einem Warnhinweis „nicht hintereinander stecken“ vermerkt sein. Es darf die maximale Leistung von ca. 3.500 Watt bei einer Steckdosenleiste nicht überschritten werden, da es sonst zum Schwelbrand kommen kann. Die jeweilige Leistung eines Gerätes finden Sie auf dem sogenannten "Typenschild". Eine Beispielrechnung sowie mehr Informationen finden Sie hier.

Das Steckdosenleisten Sortiment von brennenstuhl® auf einen Blick

  • Premium-Line
    Die Premium-Line mit ihrem formschönen, stabilen Kunststoff oder Aluminium Gehäuse, besticht durch ihre Qualität und ist zudem "Made in Germany".
  • Premium-Protect-Line
    Die Premium-Protect-Line schützt ihre Geräte vor Überspannungen, indirekte Blitzeinschläge oder Leitungsrauschen.
  • Super-Solid-Line
    Die Super-Solid-Line ist eine sehr stabil konstruierte Steckdosenleiste mit Kabeleingang gegenüber dem Schalter und breitem Steckdosenabstand für den Betrieb von Netzteilen.
  • Eco-Line
    Die Eco-Line Mehrfachsteckdosenleiste ermöglicht durch die schräg angeordneten Steckdosen ein bequemes Einstecken von Winkelsteckern.
  • Ecolor
    Die Ecolor Steckdosenleiste hat eine polierte Oberfläche und sorgt dadurch für ein schlankes, zeitloses und elegantes Design.
  • Bremounta
    Perfekt für die Montage an der Wand.
  • Desktop-Power
    Perfekt auf dem Schreibtisch mit USB-Hub oder USB-Charger.
  • Power Manager
    Eine formschöne Schaltzentrale für Ihren Schreibtisch.
  • Primera-Line
    Die Steckerleiste mit variablen Kabelausgang auf beiden Seiten.
  • Primera-Tec
    Hochglänzende Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz mit Steckdosen in 90°-Anordnung.
  • Secure-Tec
    Überspannungsschutz-Steckdosenleiste mit Steckdosen in 45°-Anordnung.
  • Comfort-Line
    Steckerleiste mit extra breiten Steckdosenabständen.
  • Tower-Power
    Versenkbare Tischsteckdose zum Festeinbau.
  • Hugo-Line
    Stylische Überspannungsschutz-Steckdosenleiste mit poliertem, hochbruchfesten Polycarbonat Gehäuse
Was ist Überspannungsschutz und weshalb ist er so wichtig?

Was ist Überspannungsschutz und weshalb ist er so wichtig?

Weiterlesen

Blitzschutz lohnt sich - bloß welches Produkt?

Blitzschutz lohnt sich - bloß welches Produkt?

Weiterlesen

Überspannungsschutz Steckdosenleisten Premium-Protect-Line

Überspannungsschutz Steckdosenleisten Premium-Protect-Line

Weiterlesen